Brandneu Pferdeanhänger auf Mit-Pferden-reisen.de: Pferdeanhänger WM Meyer Arizona

Solides Basismodell für Einsteiger

Brandneu Pferdeanhänger  auf Mit-Pferden-reisen.de: Pferdeanhänger WM Meyer Arizona

Pferdeanhängertest auf www.mit-Pferden-reisen.de: WM Meyer Arizona

Hamburg, 25. April 2013 – Mit dem Holz-Polyester-Modell Arizona, das Mit-Pferden-reisen.de im Winter getestet hat, richtet sich der Anhängerhersteller aus dem fränkischen Werneck bei Schweinfurt an Einsteiger im Bereich Transport, die noch keine robuste “Vielfahrer-Ausrüstung” benötigen. Ohne besonderen Luxus ausgestattet, bietet er aber das Wichtigste: Gutes Fahrverhalten und die WM Meyer-typische Edelstahlausstattung beim Heckrahmen und an den Rampenscharnieren.

Das Holz-Polyester-Modell WM Meyer Arizona ist ein klassisches Einsteiger-Fahrzeug, das der Hersteller in der Serienausstattung auf die wichtigen Aspekte beschränkt, die für den sicheren Pferdetransport erforderlich sind. Der Aufbau besteht aus 18 mm starken Plywood-Platten, um die Stabilität zu gewährleisten, finden sich am Heck zwei durchgängige Seitenstreben.

Konsequente Edelstahl-Philosophie

Auch beim Einsteiger-Modell spart WM Meyer nicht an seinem typischen Merkmal, der Edelstahlphilosophie. Heckrahmen, Rampenscharniere und Rampenverstrebungen sind ebenso wie alle Schrauben, Muttern und Rampenträger aus diesem grundsätzlich hochglänzenden Material gearbeitet.

Sicherheit und Bequemlichkeit

Der 21 mm dicke Boden aus finnischem Mehrschichtholz trägt eine griffige 8 mm-Gummimatte. Am Heck wird der Anhänger durch ein Planenrollo geschlossen, das auch für kleine Personen leicht bedienbar mit einer langen Strippe ausgestattet ist. Apropos leicht bedienbar: Natürlich verfügt der Anhänger über eine Panikentriegelung, für die griffbereit in der Inspektionstür ein sehr stabiler Edelstahlstab vorhanden ist, der durch die Öse der Panikentriegelung gesteckt werden kann und dann quasi als Drehgriff dient.

Einfach Ankuppeln, stressfrei Fahren

Keinerlei Kompromiss muss der Reiter beim Ankuppeln und Fahren hinnehmen: Die leichtgängige ALBE Guss-Kupplung schnappt einfach zu, wer sich dennoch nicht ganz sicher ist, ob sie korrekt eingerastet ist, braucht nur einen Blick auf die Markierungen zu werden: Nach bereits vier Anhängertestmodellen aus dem Hause WM Meyer erschien das gute Fahrverhalten schon fast als Selbstverständlichkeit. Der Arizona fährt auf dem von WM Meyer entwickelten Compact Fahrwerk, das aus einem geschweißten und verzinkten V-Deichsel-Stahlrahmen und Gummifederachsen aus dem Hause BPW besteht.

Fazit

Das Holz-Polyester-Modell Arizona überzeugt als Einsteigermodell, das keinen besonderen Luxus, aber die notwendige Ausstattung für den sicheren Pferdetransport bietet: Solider Aufbau mit Edelstahlkomponenten, Gummibelag auf Heckklappe und Transporterboden, Planenlift und – besonders hervorzuheben – stressfreies Reisen durch gutes Fahrverhalten.

Weitere Infos auf Mit-Pferden-reisen.de

Den Testbericht zum Pferdeanhänger-Modell WM Meyer Arizona, 60 Testberichte zu Pferdeanhängern und Pferdeanhänger-Zugfahrzeugen sowie viele weitere interessante Informationen für mobile Reiter und Pferde sind auf Mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht.

Mit-Pferden-reisen ist Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mehr als 60 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art sind online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.

Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

85 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd und fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Kontakt
www.mit-pferden-reisen.de
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de

Pressekontakt:
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040 672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de