GPDS stellt Brandwachen und Sanitätsdienst für 40 Jahre IKEA

GPDS stellt Brandwachen und Sanitätsdienst für 40 Jahre IKEA

GPDS Logo

GERMAN PROTECT & DEFENSE SERVICE war am 19 Oktober 2014 in Berlin, Leipzig und München auf den internen Mitarbeiterveranstaltungen von IKEA Deutschland zugegen und stellte mit 3 Rettungsassistenten und 3 Rettungssanitätern den Sanitätsdienst für die “Mitarbeiter- Partys”. In Berlin wurde neben dem Sanitätsdienst auch der Brandschutz durch 3 Feuerwehrleute sichergestellt. Die Veranstaltungen fanden in Berlin im Motorwerk, in Leipzig im Kohlrabizirkus und in München in den Eisbachstudios statt.

GPDS beschäftigt aktuell mehr als 150 Mitarbeiter in den Bereichen Brandschutz und Sanitätsdienst. Eingesetzt werden diese je nach individueller Verfügbarkeit und Präferenzen in zurzeit mehr als zehn festen Spielstätten sowie nach Bedarf in diversen weiteren Versammlungsstätten.

Als Mitarbeiter werden bei uns vornehmlich aktive und pensionierte Einsatzkräfte aus dem feuerwehrtechnischen Dienst sowie dem Regelrettungsdienst eingesetzt. Dies ermöglicht uns, die behördlich gestellten Anforderungen – wie zum Beispiel die Zertifizierung als “Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst”- deutlich zu übertreffen und unsere Kunden im Fall der Fälle ruhig und routiniert zu unterstützen.

Firmenkontakt
GPDS GERMAN PROTECT & DEFENSE SERVICE GmbH
Jörg Krüseke
Päwesiner Weg 20
13581 Berlin
+49 (0)30 755 66 766-0
mail@gpds.de

GPDS: Brandschutz und Sanitätsdienst aus Berlin

Pressekontakt
prianda consult
Philipp Wentzel
Heinrich-Hertz-Str. 1b
14532 Europarc-Dreilinden
+49 33203 322271
info@prianda.de

Kontakt