Torwart schießt Tor

Ein Beitrag anläßlich der Fußball-Europa-Meisterschaft

Torwart schießt Tor

Torwart: In hohem Bogen ins gegnerische Tor

Jeder kann sich an ein Spiel zu erinnen, bei dem der Torwart einen großen Abschlag macht und ins gegnerische Tor trifft. Oder glaubt sich zumindest daran erinnern zu können. Der Gedanke ist amüsant, vielleicht deswegen, weil er etwas Paradoxes hat: Torwart schießt Tor.

Auch wenn wir geneigt sind, das Thema “Torwart schießt Tor” als Ausgeburt unserer regen Phantasie zu bewerten, so gab es doch solche kuriose Ereignisse.

Julian Müller berichtet:”Torwart Tim Howard ist eine Sensation gelungen. In der Partie des FC Everton gegen die Bolton Wanderers kickte er einen Rückpass aus dem eigenen Strafraum 100 Meter weit – ins gegnerische Tor. Doch anstatt in Jubel auszubrechen, zeigt er großes Mitgefühl.”

Rogerio Ceni ist sicherlich untypisch für Torhüter: Er hat den Rekord von 100 Toren aufgestellt, die Eigentore nicht mitgezählt.

Bild .de berichtet: “Ausgerechnet im Derby-Klassiker gegen Erzrivale Corinthians knackte Sao-Paulo-Schlussmann Rogerio Ceni (38) die magische 100-Tore-Schallmauer. Beim 2:1-Sieg seines Klubs zirkelte der Mannschaftskapitän das Leder per Freistoß über die Mauer zum 2:0 ins linke Toreck – einfach unwiderstehlich!”

Auf Youtube ist das Thema “Torwart-Tor” ein Subgenre unten den Fußball-Videos. Ich verzichte angesichts der Masse an Clips auf Links. Einfach in das Suchfeld “Torwart-Tor” eingeben.

Paul Breiter kritisiert, daß die Entscheidung im Champion’s League Spiel Bayern gegen Chelsea, Torwart Manuel Neuer beim Elfmeterschießen schießen zu lassen, unglücklich gewesen sei.

Wir wissen nicht, was sich der Trainer des 1.FC Bayern dabei gedacht hat. Die Entscheidung, die zunächst wie eine Lachnummer klingt, hat jedoch psychologische Gründe für sich. Niemand versteht einen Torwart so gut wie ein anderer Torwart-selbst die “Angst des Torwarts beim Elfmeter”, falls es sie nicht nur bei Handke, sondern auch in Wirklichkeit geben sollte. Das ist eine gute Voraussetzung dafür, erfolgreich das Leder ins gegnerische Netz zu schlagen.

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de

<a href=Mehr”>http://www.domainregistry.de>Mehr über Sport-Domains

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura ist bei ICANN für alle generischen Domains akkreditiert, also fuer .com, .net, .org, info, .biz, .name, aero, coop, museum, travel, jobs, mobi,asia, cat und kann daher alle generischen Domains registrieren. Secura kann darüber hinaus alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand und beim Industriepreis landete Secura GmbH 2012 unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Am Alten Posthof 4-6
Koeln, NRW 50667
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de;
http://www.com-domain.com

Kontakt:
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Koeln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de