Von Zuckertütenbäumen und Zahnfeen

Endlich geht die Schule los

Von Zuckertütenbäumen und Zahnfeen

ACIO networks GmbH

Bilder von der Einschulung gelten als Meilensteine in der Entwicklung eines Kindes. Endlich darf es in die Schule gehen und damit beweisen, dass es jetzt groß und verantwortungsbewusst ist. So blicken lachende Kinder mit mehr oder weniger großen Schultüten von zahlreichen Fotos. Und fast alle haben eines gemeinsam – die Zahnlücke. Meist geht mit der Einschulung auch der Wechsel der Schneidezähne einher. So beginnt nicht nur eine neue Etappe für das Kind, sondern auch die wichtigste Etappe für seine Zähne und der beste Moment, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen.

“Bald bin ich ein Schulkind und nicht mehr klein, …”
Der große Tag ist gekommen. An einem Samstagmorgen geht es mit der Familie zur Schule. Hier warten schon ältere Schüler, Lehrer und noch mehr Verwandtschaft, um den Erstklässler in Empfang zu nehmen. Die neuen Mitschüler werden beschnuppert, man sitzt das erste Mal an seinem eigenen Tisch in der Schule und die ersten Stunden vergehen wie im Fluge. Wieder auf dem Schulhof kommt einer der schönsten Momente – die Übergabe der Schultüte, denn die gehört traditionell zum Schulanfang. Früher erzählte man den Kindern, dass in der Schule ein Schultütenbaum mit einer Tüte für jedes Kind wuchs. Waren die Tüten groß genug, war der Zeitpunkt der Einschulung gekommen. In manchen Gegenden werden die Tüten auch Zuckertüten genannt, was schon einen Hinweis darauf gibt, was sich hauptsächlich darin befindet.

Zuckersüßer Schulbeginn oder alternative Geschenke?
Wenn der erste Tag versüßt wird, geht man am nächsten Tag umso lieber wieder in die Schule. Deshalb gehören Bonbons, Schokolade und Riegel zu den Hauptbestandteilen einer Schultüte. Gesund kann auch gut schmecken. Deshalb sollte man nach Süßigkeiten Ausschau halten, die das Sigel mit dem kleinen Zahnmännchen tragen. Weitere Sachen, die unbedingt in die Schultüte gehören sollten, sind Bunt- und Bleistifte, Radiergummis und alles, was das Kind sonst noch in der Schule gebrauchen könnte. Da die Einschulung oft mit den Verwandten gefeiert wird, kann es allerdings dazu kommen, dass das Kind am Ende sozusagen in Süßigkeiten und Schulmaterial schwimmt. Deshalb suchen vor allem Oma und Opa nach Alternativen, wie sie dem Enkel oder der Enkelin den Schulanfang versüßen können. Nichts ist so wertvoll, wie die Gesundheit. Deshalb kann diese Alternative zum Beispiel eine Zahnzusatzversicherung sein, die, übers Jahr gerechnet, nicht teuer ist, aber sehr viele Kosten verhindern kann.

Erst der Kunde, dann der Versicherer
Welche ist die richtige Zahnzusatzversicherung? Dies ist eine Frage, die sich das Versicherungsvergleichsportal www.versicherung-vergleiche.de jeden Tag stellt. Hier geht es nicht nur um die günstigste Versicherung, sondern darum, dass auch das Rundumpaket stimmt. Deshalb stehen beratende Leistungen und die Ermittlung der persönlichen Bedürfnisse weit vor dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung. Auf dem hauseigenen Blog, der unter www.versicherung-vergleich.de/weblog erreicht werden kann, stehen stets die neusten Nachrichten und nützliche Tipps rund um Versicherungen und Versicherer. Eine der wichtigsten Eigenschaften von ACIO ist Transparenz. Deshalb wird das Kleingedruckte bis zum letzten Punkt geklärt und auf den Verbraucher kommen keine versteckten Kosten zu. Mit dem Vergleichsrechner für Zahnzusatzversicherungen können individuelle Leistungen festgelegt und die verschiedenen Tarife und Verfügbarkeiten der Versicherer festgestellt werden.

Bis keine Frage mehr offen bleibt …
Die Ergebnisse werden ständig überprüft, denn genauso, wie sich ein Sortiment im Supermarkt ändert und es Sonderaktionen gibt, werben auch die Versicherer mit speziellen Tarifen und erneuern ihr Sortiment. Deshalb spricht ACIO unabhängige Empfehlungen aus. Nach der Wahl der Leistungen wird eine Liste erstellt und zu jeder vorgeschlagenen Versicherung können noch einmal extra Info-Pakete angefordert werden. Neben Preis und Leistungen werden mit dem ACIO-Qualitätsfilter noch weitere sieben Rubriken bei der Bewertung einbezogen. Beim letzten Vergleich der Zahnzusatzversicherungen für Kinder bis 18 Jahre konnte sich die Versicherungsgesellschaft Inter an die Spitze der Versicherer setzen. Mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Preis von 10,47 EUR lag sie noch vor der Signal Iduna, mit einem Preis von 9,54 EUR. Auf dem dritten Platz positionierte sich die Nürnberger mit einem Preis von 14,18 EUR.

ACIO bündelt unter einem Dach zahlreiche unabhängige und kostenlose Vergleichsportale für Verbraucher in den Bereichen Versicherungen und Finanzen. Die bekannteste Plattform ist dabei www.versicherung-vergleiche.de.

Versicherung-vergleiche.de ist eines der größten unabhängigen Verbraucherportale Deutschlands mit dem komplexe Tarifstrukturen im Zusatzversicherungsbereich transparent gemacht werden. Nahezu alle verfügbaren Tarife der Zusatzversicherungen können mit unseren eigenen Rechnern schnell und einfach verglichen werden. Anschließend sorgt ACIO für einen reibungslosen Wechsel zu einer anderen Versicherung oder einen Neuabschluss. Eine kostenlose Beratung per Telefon oder E-Mail, die Betreuung während der gesamten Vertragslaufzeit und zahlreiche Hintergrundinformationen runden das Leistungsspektrum ab.

Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und betreut mittlerweile über 100.000 zufriedene Kunden in Deutschland.

Kundenfreundlichkeit und ein verbraucherorientierter Service stehen bei ACIO an erster Stelle. Dafür erhält das Unternehmen regelmäßig Bestnoten von seinen Kunden sowie diverse Auszeichnungen. Alle Mitarbeiter fühlen sich verpflichtet dem Verbraucher den bestmöglichen Service zu bieten.

Kontakt
ACIO networks GmbH
Daniel Middendorf
Ritterplan 5
37073 Göttingen
055190037844
d.middendorf@acio.de
http://www.versicherung-vergleiche.de