Box-Gala am 10. März 2018 in Karlsruhe: Raja Amasheh und Mirco Martin kämpfen um WBO- und WBC-Titel

Box-Gala am 10. März 2018 in Karlsruhe: Raja Amasheh und Mirco Martin kämpfen um WBO- und WBC-Titel

Fächer Sportmanagement lädt am Samstag, 10. März 2018 ein zur
Box-Gala in die Palazzo Halle in Karlsruhe. Zwei Hauptkämpfe stehen auf dem Programm: Im Super-Fliegengewicht steigen die Karlsruherin Raja Amasheh und die Japanerin Tamao Ozawa in den Ring und kämpfen um die WBO-Weltmeisterschaft. Die 35-jährige Deutsche mit jordanischen Wurzeln gehört zu den erfolgreichsten Boxerinnen weltweit und machte bereits in der Vergangenheit mit starken Kämpfen auf sich aufmerksam. Am kommenden Wochenende wird “Raging Raja” im Heimspiel versuchen, neben dem WBC-Titel auch den WBO-Gürtel ihr Eigen zu nennen.

Im zweiten Titelkampf stehen sich im Fliegengewicht der bisher ungeschlagene internationale deutsche Meister Mirco Martin und der Kolumbianer Jose Antonio Jimenez im Ring gegenüber. Der auch als “The Comet” bekannte Saarländer steht in Deutschland auf Platz 1, darf sich in Europa die Nummer 5 nennen und findet sich in der Weltrangliste auf Platz 23 wieder. Am 10. März 2018 boxt er nun um die WBO-Europameisterschaft. Darüber hinaus erwartet das Publikum zahlreiche weitere Top-Kämpfe mit Boxern wie Evgeny Shvedenko, Leo Levani und dem Hünen Oleksandr Zakhozhyi. Neben seiner Körpergröße von mehr als zwei Metern und einem Gewicht von etwa 104 Kilogramm zeichnet sich dieser insbesondere durch eine außergewöhnliche Schlagkraft (“Sasha – The Hammer”) aus.

“Mit Evgeny Shvedenko (Suppermittelgewicht) und Oleksandr Zakhozhyi (Schwergewicht) schicken wir für Fächer Sportmanagement gleich zwei starke Nachwuchsboxer ins Rennen. Beide Sportler sind in Bestform und freuen sich auf ihre nicht weniger interessanten Gegner. Die zwei Hauptkämpfe versprechen zudem Hochspannung. Ein umfassendes Rahmenprogramm mit kulinarischen Köstlichkeiten am “Buffet der Sieger” lässt Zeit und Raum für Gespräche unter Freunden und Geschäftspartnern. Baden TV überträgt alle Kämpfe von 18 Uhr bis Mitternacht live. Letzte Eintrittskarten sind noch erhältlich.”, erklärt Wolfgang Fahrer, Geschäftsführer Fächer Sportmanagement.

Das öffentliche Wiegen findet statt am Freitag, 9. März 2018, um 18 Uhr, in der Hotelwelt Kübler in Karlsruhe. Die Akkreditierung für beide Termine erfolgt via E-Mail unter ts@beredi-marketing.com.

Ort der Veranstaltung
Palazzo Halle in Karlsruhe, Liststraße 18, 76185 Karlsruhe

Kartenreservierung
Fächer Sportmanagement, Christian Titze Telefon +49 176 19672003

Bilder und Kampfergebnisse in den sozialen Medien
twitter.com/faechersport
instagram.com/faechersportmanagement
facebook.com/Faechersport/

Live-Stream Baden TV
www.baden-tv.com

SportlerInnen müssen den Kopf frei haben, um in ihrer Sportart Topleistungen zu erbringen. Dies gilt auch – oder vielleicht sogar besonders – für den Kampfsport. Fächer Sportmanagement sorgt dafür, dass seine Sportler sich voll und ganz auf ihre Karriere konzentrieren können. Das erklärte Ziel ist es, neuen Wind in das deutsche Boxgeschäft zu bringen und vor allem jungen Talenten eine Plattform zu schaffen, die ihnen eine erfolgreiche Karriere eröffnet. Die Schwerpunktregion ist Süddeutschland, wo der Boxsport auf hohem Niveau etabliert werden soll. Fächer Sportmanagement wird durch Wolfgang Fahrer und Christian Titze geleitet. Beide verbindet die Passion für den Boxsport. Neben dem finanziellen Engagement opfern beide viel Zeit für die Auswahl und die Betreuung der Sportler.

Firmenkontakt
Fächer Sportmanagement GmbH
Wolfgang Fahrer
Hertzstraße 27
76275 Ettlingen
+491705735555
faecher.sport@gmail.com
https://www.faecher-sport-management.de/

Pressekontakt
BEREDI Marketing GmbH
Timo Stehn
Auf der Koppel 55
21521 Aumühle
+49 40 22861374
ts@beredi-marketing.com
http://www.beredi-marketing.com