Luxuriöses Weihnachtsgeschenk und langfristige Wertanlage

HUBLOT Classic Fusion Stone

Luxuriöses Weihnachtsgeschenk und langfristige Wertanlage

HUBLOT Classic Fusion Stone, UVP: 25.100 Euro (alle Modelle)

Mit der neuen “Classic Fusion Stone” Kollektion macht HUBLOT seiner Philosophie der “Kunst der Fusion” alle Ehre: Zifferblätter gefertigt aus außergewöhnlichen Mineralien in den Trendfarben der Saison treffen auf funkelnde Diamanten und feinstes Rotgold. Die Farbe 18 Kt. Rotgoldes verbreitet einen besonders intensiven Glanz, der auf die von Hublot entwickelte edle Legierung “King Gold” zurückgeht. Durch die Zugabe von 5 % Platin in die Goldmasse wird diese einzigartige Farbnuance erzielt. So wird der Zeitmesser nicht nur zum spektakulären Weihnachtsgeschenk, sondern auch zu einer stabilen Wertanlage. 42 Diamanten auf der Lünette sowie 12 als Indices gesetzte Diamanten unterstreichen den magischen Schimmer der Zifferblätter aus schwarz glitzerndem Aventuringlas (Goldfluss), roséfarbenem Opal, smaragdgrünem Jadeit, weinrotem Coeur de Rubis oder royalblauem Lapizlazuli. Farblich perfekt darauf abgestimmt, schmiegen sich die mit sanftem Kautschuk unterfütterten Armbänder aus feinem Alligatorleder ans Handgelenk.
Mit ihrem stattlichen Gehäusedurchmesser von 42mm zeigt sich die Classic Fusion in einem verführerischen Trendgewand, welches nicht nur unter dem Weihnachtsbaum für funkelnde Momente sorgt. Ein Zeitmesser der gezeigt werden will – viel zu schön für den Safe!

Hublot oder die “Kunst der Fusion”

Das kreative Konzept von Hublot trägt den Namen “Kunst der Fusion”. Bereits unter Carlo Crocco, der Hublot 1980 in der Schweiz gründete, zeichnete sich die Marke durch das innovative Zusammenspiel von Gold und Naturkautschuk aus. Das an ein Bullauge (franz. Hublot) erinnernde Gehäuse mit seinen zwölf Schrauben, die gleichzeitig die üblichen Stundenziffern überflüssig machten, wurde zum Symbol der Marke.
2004 übernahm Jean-Claude Biver die Geschäftsführung des Unternehmens und perfektionierte die “Kunst der Fusion” indem er innovative Materialien und exklusive Legierungen miteinander verband. In weniger als einem Jahr nach Amtsantritt lancierte Jean Claude Biver die “Big Bang”, die Hublot zahlreiche Auszeichnungen, Erfolge und Rekorde einbrachte.
Das aktuelle Hublot-Sortiment besteht aus den Kollektionen Big Bang, King Power, Classic Fusion und Masterpiece. Hinzu kommen Limited Editions, die den genannten Serien entstammen.

Kontakt:
HUBLOT SA
Anaïs Tréand
Ch. de la Vuarpillière 33
1260 Nyon
+41 22 990 90 00
info@hublot.ch
http://www.hublot.com

Pressekontakt:
Corinna Fromm Communication
Sandra Graeve
Konsul-Smidt-Straße 8t
28217 Bremen
0421/33616880
kontakt@corinnafromm.de
http://www.corinnafromm.de