Tradebyte lädt zum ersten “E-Channels Day”

Treffpunkt von Anbietern und Marktplätzen in der Münchner Wappenhalle

Netzwerke ausbauen, Kontakte vertiefen, Know-how erweitern: Der “E-Channels Day ´15” am 26. März bringt Anbieter und Marken der E-Commerce-Branche mit Marktplätzen und Plattformen von A wie Amazon bis Z wie Zalando in einem neuartigen Kongresskonzept zusammen. Neben Fachseminaren zu Branchenthemen und einem Plenum mit Vorträgen von E-Commerce-Experten, plant Veranstalter Tradebyte zudem einen Rekordversuch: Im sogenannten “Go Live Express” wird ein neuer Anbieter innerhalb von nur acht Stunden mit Hilfe der Tradebyte-Software und -Prozesse auf seinem eigenen Shop und auf einem Marktplatz online gehen.
Das zentrale Thema des ersten E-Channels Day, kurz ECD, ist Networked E-Commerce, also die Vernetzung von Herstellern, Anbietern Marktplätzen und, nicht zuletzt, den Kunden. Tradebyte steht als Software-Entwickler für das Management des Daten-Transfers zwischen Anbietern und Kanälen gewissermaßen naturgemäß im Zentrum dieses Netzwerks. Geschäftsführer Matthias Schulte: “Für Anbieter und Händler bilden wir die Schnittstelle zwischen ihren eigenen Systemen und den großen Marktplätzen wie Amazon. Für die Marktplätze wiederum sind wir ein wichtiger Partner für das Management ihrer angeschlossenen Anbieter. Also haben wir uns gedacht: wir bringen alle Beteiligten für einen Tag zusammen, um dem immer wichtiger werdenden Netzwerk-Gedanken neue Anknüpfungspunkte zu geben und den Austausch in der Branche zu fördern.” Das fachliche Know-how kommt dabei natürlich nicht zu kurz. Tradebyte selbst präsentiert im sogenannten “Go Live Express” eines seiner Entwickler-Teams in einem improvisierten Büro vor Ort, dem man während der Veranstaltung dabei zusehen kann, wie sie einem Anbieter eine maßgeschneiderte Schnittstelle auf seinen Online-Shop und einem Marktplatz konzipieren und errichten. Von null auf online in nur acht Stunden: Noch nie hat es diesen Prozess in so kurzer Zeit gegeben.
Am Kongresstag unterteilt sich der ECD in verschiedene Bereiche mit thematisch unterschiedlichen Fachseminaren. Im Plenum, das im Hauptsaal der Wappenhalle stattfindet, geben E-Commerce-Experten wie Stephan Meixner (neuhandeln.de) oder Johannes Altmann (shoplupe) in Fachvorträgen Einblick in die aktuellen Themen und Entwicklungen der stetig wachsenden E-Commerce-Branche. In vier sogenannten Slots, jeweils sieben 30-Minuten-Vorträge plus anschließende Gesprächsrunde, werden die Themen vertieft. E-Channels präsentieren ihr Konzept, Best-Practice-Beispiele mit speziellen Anforderungen und Lösungen werden vorgestellt, Tradebyte-Technologie-partner wie Oxid oder Magento zeigen ihre Lösungsansätze und es finden Workshops zu den Tradebyte-Produkten TB.One und TB.Market statt. Neben dem Seminar- und Vortragsprogramm haben die Anbieter außerdem die Möglichkeit, sich in einer Meeting Lounge in Einzelgesprächen mit über 20 bereits angemeldeten Marktplätzen auszutauschen. Nach dem Schwerpunkt auf Inhalten und Themen im Laufe des Kongresstages, geht es auf der After Show Party ab 19 Uhr mit Flying Buffet und DJ dann sicherlich gelassener zu. Dort wird der Netzwerk-Gedanke schließlich zu Ende gedacht: Denn zu einem funktionierenden Netzwerk gehört neben Know-how und Technologie auch das Gefühl, sich in guter Gesellschaft zu befinden.
Das ausführliche Programm finden Sie auf: www.e-channels-day.com

Über die Tradebyte Software GmbH:
Tradebyte ist spezialisiert auf Software-Produkte im E-Commerce-Markt und realisiert u.a. innovative SaaS-Lösungen zur Vernetzung von Anbietern und Marktplätzen. Durch ein auf den Onlinehandel spezialisiertes PIM- und Ordersystem sind über 400 Anbieter im Tradebyte Pool effizient mit mehr als 45 E-Commerce-Kanälen und oft dem eigenen Shop-System vernetzt. Tradebyte hat seit der Gründung im Jahr 2009 über 1500 erfolgreiche Integrationen durchgeführt. TB.One ermöglicht das zentrale Management von verschiedenen E-Commerce-Kanälen für Anbieter, wie z.B. Hersteller, Online-Shops oder sonstige Lieferanten. TB.Market ist die erste standardisierte Marktplatz-Software zum Management von Fremdsortimenten angeschlossenerDrop Shipping-Lieferanten. Tradebyte ist Preferred Business Partner des bvh sowie BITKOM-Mitglied und Gewinner des Bayerischen Gründerpreises 2012. Weitere Informationen unter www.Tradebyte.com.

Kontakt
Tradebyte Software GmbH
Anja Weidner
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach
098120822400
Anja.Weidner@Tradebyte.com
http://www.Tradebyte.com